Montag, 10.02.2003

Rallyesaison 2003: Erstmals 5 Gasfahrzeuge am Start.

Unsere erste Saison hat offenbar nicht nur bei den Zuschauern Eindruck hinterlassen, sondern auch auf einige Rallyeenthusiasten. Gleich drei weitere Teams haben sich entschieden in dieser Saison mit eigenen Fahrzeugen an den Start zu gehen. Offensichtlich haben unsere Bemühungen auf der Rennstrecke Früchte getragen!

Natürlich haben auch sie ihre Rallyeautos mit einem Erdgasantrieb ausgerüstet, so dass wir erstmals mit mehreren Autos in direkte Konkurrenz treten können. Bisher waren wir zusammen mit dem Flüssiggas-Beatle gegen normale Benziner gestartet. Dadurch befanden wir uns in einem luftleeren Raum, wenn es um Klassen- und Gruppensiege ging.

Dieses Jahr werden wir eine eigene Fraktion im Amateurrallyesport bilden und damit den "Alternativ-Cup" aus der Taufe heben können. Somit wird im Rallyesport auch der Umweltschutz aufgewertet, unser Hauptanliegen in diesem Sport. Gemeinsam werden damit vier Erdgas-Teams und der Flüssiggas-Beatle zur ersten Rallye in diesem Jahr, der Welfen-Rallye in Salzgitter am 21. und 22. März antreten.

Newsarchiv

Home