Sonntag, 16.06.2002

Ergebnis der Rallye Hildesheim vom 15.06.2002

Bei der Nationalen Rallye Hildesheim konnten wir zum ersten Mal seit Wochen wieder richtig an einer Rallye teilnehmen, da wir unseren Corsa zurück hatten. Wie einige ja wissen, war er von der Polizei beschlagnahmt und erst vor kurzem wieder frei gegeben worden. Das Rennwochenende verlief dann auch zu unserer Zufriedenheit, d.h. keine Unfälle oder sonstige Ausfälle. Wie es aussieht, ist damit unsere kleine Pechsträhne offensichtlich beendet.

Nicht so erfreut waren wir über unseren vierzigsten Platz, bei einer Starterzahl von 49. Leider haben sich hier die 90PS doch sehr stark bemerkbar gemacht, da die Rennstrecke vorwiegend aus langen Geraden bestand, so dass wir gegen viele Fahrzeuge, die besser motorisiert sind, den Kürzeren zogen.  Da aber die Stärke unseres Fahrers schwierige und vor allem kurvige Strecken sind, konnten wir leider diesmal nicht so überzeugend auftreten, wie wir uns das vorgestellt haben.

Somit hoffen wir auf die 43. ADAC-Rallye-Wartburg am 09./10.08.2002 und eine anspruchsvollere Strecke. Unser Team wird dann auch wieder vollständig vertreten sein. Zu der jetzigen Rallye wurde nur mit Fahrer und Beifahrer angereist, da während einer 200´er Rallye kein Service statt findet.

Rallye-Berichte

Home